Gernot Riecker
Gernot Riecker

Sehen verändert unser Wissen   -   Wissen verändert unser Sehen        Jean Piaget

Ich fotografiere seit meinem 14 Lebensjahr mit den unterschiedlichsten Fotoapparaten. Begonnen hatte ich damals mit Muttis Kodak Instamatic,  hatte mir dann 1976 meine erste Kamera selbst gekauft: eine Olympus 35 RC, wieder später machte ich diverse Versuche mit dem 6x6 Format (z.B.: Rolleicord, Pentacon Six, Haselblad) Lange Zeit war dann zuerst eine Canon AE1, danach eine A1 mein Favoritin. (Stehen heute alle hier in der Vitrine). Den Einstieg in die Digitalfotografie hatte ich mit einer Nikon D80. Zur Zeit benutze ich eine Nikon D300s und bin damit sehr zufrieden.

Nachdem ich in einem meinem andern diversen Hobbies an Dampfloks interessiert bin, lag bei mir bald der Wunsch nahe, all dieses bald Vergangene im Bilde festzuhalten. Zu meinem Vorteil waren wir damals (1976 und folgende Jahre) eine kleine Gruppe von Freunden, mit den gleichen Interessen und auch fast ähnlichen Qualitätsvorstellungen. So konnte jeder innerhalb dieser kleinen Gruppe durch konstruktive Kritik etwas vom anderen lernen.